Loading
Warenwert: 0,00 EUR
Fassung  
Marke: Bogner
Modell: 731003 60
169.90 EUR* (-11.77 %)
Preis: 149.90 EUR**
in den Einkaufswagen
Rückgaberecht: 14 Tage
Versandkosten:
  • Deutschland: 0.00 EUR
  • Österreich: 9.50 EUR
  • Schweiz: 15.00 EUR
alle Versandländer
geeignet für:
  • Einstärkengläser
  • Bifokalgläser
  • Gleitsichtgläser
  • Arbeitsgläser
Dieser Händler stellt die unten aufgeführten Glasarten zur Verfügung.
Sollten Sie eine nicht angebotene Glasart wünschen, so bestellen Sie bitte nur die Fassung.
Ihr Haus-Optiker wird Ihnen gern die gewünschten Gläser einsetzen.
     

Markengläser von: EASY WEB Lens Preise  

Standard

  • Kunststoffgläser (Index 1,5)
  • Superentspiegelung
  • Härtung
  • Kratzschutz
  • Pflegeschicht
  • UV Schutz 400
49,00 €

Comfort

  • Dünne Kunststoffgläser (Index 1,6)
  • Superentspiegelung
  • Härtung
  • Kratzschutz
  • Pflegeschicht
  • UV Schutz 400
89,00 €

Premium

  • Extra-Dünne Kunststoffgläser (Index 1,67)
  • Superentspiegelung
  • Härtung
  • Kratzschutz
  • Pflegeschicht
  • UV Schutz 400
159,00 €

Augenwerte

Rechtes Auge
Sphäre   Zylinder   Achse   Pupillen-Distanz  
Linkes Auge
Sphäre   Zylinder   Achse   Pupillen-Distanz  

Glasoptionen

  •   25,00 EUR
  •   0,00 EUR
Wird geladen!
Produktinformationen
Versand & Bezahlung
AGB, Widerrufsrecht, Datenschutz/Impressum
FAQ
  • Zustand

    neu

    Beschreibung

    Die Marke Bogner steht seit mehr als acht Jahrzehnten für erfolgreicheModekollektionen. Das unverwechselbare Design ist geprägt von harmonierenden raffinierten Styles und sportliche Casual-Looks. Detailreichtum, ausgesuchte Materialien in makelloser Verarbeitung – auf diesen Säulen steht die Brillenkollektionen von Bogner in perfekter Symbiose von Performance und Luxury. Bogner Eyes ist die einzigartige Verbindung von Fashion, Lifestyle und Sport - immer verbunden mit dem höchsten Anspruch an Exklusivität und Qualität. Bogner Damenbrille aus Edelstahl. Ausgestattet mit Federscharnieren für dauerhaft gute Passform. Lieferung inklusive hochwertigem Bogner Hartschal-Etui und Microfaser-Putztuch.


    Material

    Metall

    Stil

    Elegant / Klassisch / Sportlich

    Farbe(n)

    Braun / Braun

    Abmessungen



    • A. Gesamtbreite: 134 mm
    • B. Stegbreite: 16 mm
    • C. Glasbreite: 53 mm
    • D. Glashöhe: 32 mm
    • E. Bügellänge: 135 mm
     
  • Lieferzeit: innerhalb 7 Tagen nach Zahlungseingang.

    Versand nach Einzelversand Kombiversand Versandkostenfrei ab
    Deutschland 0.00 EUR 0.00 EUR 0.00EUR
    Österreich 9.50 EUR 6.90 EUR 250.00EUR
    Schweiz 15.00 EUR 10.00 EUR 250.00EUR
    Niederlande 9.50 EUR 6.90 EUR 250.00EUR
    Polen 9.50 EUR 6.90 EUR 250.00EUR
    Slowakei 9.50 EUR 6.90 EUR 250.00EUR
    Tschechische Republik 9.50 EUR 6.90 EUR 250.00EUR
    Frankreich 9.50 EUR 6.90 EUR 250.00EUR
    Dänemark 9.50 EUR 6.90 EUR 250.00EUR
    Luxemburg 9.50 EUR 6.90 EUR 250.00EUR

    Zahlungsmethoden

    • PayPal
    • Überweisung / Vorkasse
    • Barzahlung bei Abhohlung
  • AGB

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    § 1 – Anbieter, Einbeziehung der AGB
    (1) Anbieter und Vertragspartner für die dargestellten Waren ist Herr Nils Peter Schmitt, Inhaber der Firma Optik Radke, Maxim-Gorki-Str. 44, 39108 Magdeburg (im folgenden kurz „Anbieter“).

    (2) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen Besteller. Entgegenstehenden AGB des Bestellers wird widersprochen.

     

    § 2 – Warenangebot und Vertragsschluss
    (1) Der Anbieter bietet die dargestellten Artikel zum Kauf an. Die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren; diese Abweichungen sind technisch nie ganz vermeidbar.
    (2) Warenauswahl, Vertragsschluss und Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache.
    (3) Der Anbieter liefert innerhalb Deutschlands sowie nach Österreich, in die Schweiz, die Niederlande, nach Frankreich, Polen, in die Tschechische Republik, in die Slowakei, nach Dänemark, Liechtenstein und Luxemburg.
    (4) Der Besteller wählt die gewünschte Ware aus, indem er sie durch Klick auf den Button „In den Einkaufswagen“ seinem Warenkorb hinzufügt. Der Bestellwunsch kann abschließend über den Button „Jetzt kaufen“ an den Anbieter übermittelt werden. Der Besteller hat bis zur Absendung seines Bestellwunsches jederzeit die Möglichkeit, die im Rahmen der Bestellung angegebenen Daten einzusehen und zu ändern oder die Bestellung ganz abzubrechen.
    (5) Für die im Shop des Anbieters dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung des Bestellwunsches über den Button „Jetzt kaufen“ nimmt der Besteller das Kaufangebot an. Der Besteller erhält eine Bestätigung des Vertragsschlusses per E-Mail (Vertragsbestätigung).
    (6) Der Inhalt abgeschlossener Verträge wird im xachse.de-Nutzerkonto des Bestellers gespeichert und ist für den Besteller im xachse.de-Portal jederzeit einsehbar über das Menü „Kundencenter“ unter dem Punkt „Meine Einkäufe“.
    (7) Bei Lieferhindernissen oder anderen Umständen, die der Vertragserfüllung entgegenstehen würden, informiert der Anbieter den Besteller per E-Mail. Eine Teillieferung erfolgt nur nach Zustimmung durch den Besteller.


    § 3 – Preise und Bezahlung
    (1) Alle Produktpreise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Die Entgelte enthalten 19% Umsatzsteuer.
    (2) Die Versandkosten sind bei der jeweiligen Produktbeschreibung unter dem Menüpunkt „Versand & Bezahlung“ aufgeführt.
    (3) Bei Lieferungen in die Schweiz und nach Liechtenstein fällt Einfuhrumsatzsteuer von 8% auf den Rechnungsendbetrag an, die vom Besteller beim Empfang der Sendung an die Zollbehörde zu entrichten sind. Diese Steuer erhebt das Einfuhrland zusätzlich zu Kaufpreis und Versandkosten und ist vom Anbieter nicht zu beeinflussen.
    (4) Der Anbieter liefert nach Wahl des Bestellers gegen Vorkasse per Banküberweisung, gegen Vorkasse mittels PayPal-Zahlung oder gegen Barzahlung bei Abholung am Sitz des Anbieters. Der Besteller erhält nach Abschluss der Bestellung eine E-Mail, in dem der Anbieter dem Besteller die zur Bezahlung erforderlichen PayPal-Daten bzw. die Bankverbindung mitteilt, sofern Vorkassezahlung vereinbart wurde.
    (5) Für alle Bestellungen gilt eine Zahlungsfrist von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung. Der Anbieter legt die gewünschte Ware während der Dauer der Zahlungsfrist für den Besteller zurück. Es obliegt dem Besteller, seine Zahlung so rechtzeitig zu bewirken, dass sie beim Anbieter innerhalb der Frist eingeht; dies gilt auch für Barzahlung bei Abholung. Der Anbieter behält sich das Recht vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen, wenn die Zahlung bis Ablauf der Frist nicht eingegangen ist. Eine nach Rücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.
    (6) Zahlungen müssen in Euro und für den Empfänger spesenfrei geleistet werden.

    § 4 – Versand, Lieferfristen
    (1) Soweit in der Artikelbeschreibung nicht abweichend angegeben, übergibt der Anbieter die zu liefernde Ware innerhalb von fünf Werktagen ab vollständigem Zahlungseingang an das Versandunternehmen.
    (2) Soweit in der Artikelbeschreibung nicht abweichend angegeben, benötigt das Versandunternehmen für die Zustellung ab Übergabe durch den Anbieter ca. 2 Werktage innerhalb Deutschlands und bis zu 7 Werktage für die Zustellung in die übrigen Länder des Liefergebietes.
    (3) Wenn die Lieferung an den Besteller fehlschlägt, weil der Besteller die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Besteller die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten. Der Anbieter wird dazu dem Besteller die erforderlichen Kosten einer erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang dieser Kosten.
    (4) Hat der Besteller als Zahlungsmethode Barzahlung gewählt, wird die Ware nicht versandt. Statt dessen kann der Besteller die Ware am Geschäftssitz des Anbieters abholen.

    § 5 – Rücksendung von Waren als Verbraucher

    (1) Verbrauchern (§ 13 BGB) steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen zu. Einzelheiten hierzu können der Widerrufsbelehrung entnommen werden.
    (2) Ist der Besteller Verbraucher, vereinbaren die Kaufvertragsparteien für den Fall der Ausübung des Widerrufsrechts, dass der Besteller die regelmäßigen Kosten der Rücksendung trägt, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Besteller bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.
    (3) Soweit der Besteller die Rücksendekosten zu tragen hat, können der vom Anbieter zu erstattende Geldbetrag und die vom Besteller zu erstattenden Rücksendekosten miteinander verrechnet werden.
    (4) Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland räumt der Anbieter eine 14-tägige Widerrufsfrist auch dann ein, wenn das nationale Recht des Verbrauchers hierfür eine kürzere Frist vorsieht.
    (5) Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in Österreich, der Tschechischen Republik, Dänemark, Frankreich, Liechtenstein, Luxemburg oder den Niederlanden können den Widerruf auch formlos erklären, z.B. telefonisch; sie sind an die Textform des Widerrufs nicht gebunden. Die Ausübung des Widerrufsrechts ist für alle Verbraucher auch durch fristgerechte Rücksendung der Ware möglich.
    (6) Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Absätze 1 bis 3 und die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

    § 6 – Gewährleistung
    Die Gewährleistungsrechte des Bestellers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

     

    § 7 – Beschwerdeverfahren
    Die Europäische Komission stellt ab dem 15. Februar 2016 eine Plattform zur Online-Streitbelgung (OS) bereit.
    Somit können Verbraucher Streitigkeiten im Zusammenhang mit Onlinebestellungen zunächst außergerichtlich klären.
    Die Plattform ist unter folgendem Link zu erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/


    § 8 – Schlussbestimmungen
    (1) Der Anbieter erhebt und verarbeitet die vom Besteller im Rahmen seines Einkaufs eingegebenen Daten zum Zwecke der Vertragsbearbeitung und -erfüllung. Soweit der Besteller für die Bezahlung seines Einkaufs den Dienst von PayPal benutzt, gelten für den Zahlungsvorgang die PayPal-Datenschutzbestimmungen. PayPal wird dabei als Erfüllungsgehilfe des Bestellers tätig, nicht des Anbieters.

    (2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.
    (3) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

    Widerrufsrecht

     

    Widerrufsrecht
    Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail)* oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
    Der Widerruf ist zu richten an


    Nils Peter Schmitt
    Inh. d. Fa. Optik Radke
    Maxim-Gorki-Str. 44
    39108 Magdeburg
    e-mail: info@optik-radke.de


    Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
    Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
    Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen** erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

    * Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in Österreich, der Tschechischen Republik, Dänemark, Frankreich, Liechtenstein, Luxemburg oder den Niederlanden können den Widerruf auch formlos erklären, z.B. telefonisch; sie sind an die Textform des Widerrufs nicht gebunden.
    ** Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Slowakei erhalten Rückzahlungen vom Verkäufer binnen 15 Tagen. Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in Polen erhalten Rückzahlungen vom Verkäufer binnen 14 Tagen.
    Ende der Widerrufsbelehrung

    Ausnahmen vom Widerrufsrecht
    Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

    Datenschutzerklärung / Impressum

     

    OPTIK RADKE
    Augenoptikfachgeschäft
    Maxim-Gorki-Straße 44
    39108 Magdeburg, Deutschland  

    Tel:  0049 - (0)391 - 7333224
    Fax: 0049 - (0)391 - 7333224
    e-mail: info@optik-radke.de

    Inhaber: Nils Peter Schmitt / Augenoptikermeister
    Umsatzsteuer ID-Nr.: DE 812878754

     

    Eingetragen in der Handwerksrolle
    Handwerkskammer Magdeburg
    Betriebs.Nr. 0026170
    www.hwk-magdeburg.de

     

    Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (OS-Plattform) eingerichtet: http://ec.europa.eu/consumers/odr/


    Datenschutzerklärung
     
    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung von Optik Radke. Eine Nutzung der Internetseiten von Optik Radke ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für Optik Radke geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. Optik Radke hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.
    1.Begriffsbestimmungen
    Die Datenschutzerklärung der Optik Radke beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern. Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:
    a) personenbezogene Daten
    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
    b) betroffene Person
    Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
    c) Verarbeitung
    Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
    d) Einschränkung der Verarbeitung
    Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
    e) Profiling
    Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
    f) Pseudonymisierung
    Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
    g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
    h) Auftragsverarbeiter
    Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
    i) Empfänger
    Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.
    j) Dritter
    Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
    k) Einwilligung
    Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
     
    2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
    Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:
     
    Nils Peter Schmitt
    Maxim-Gorki-Str. 44
    39108 Magdeburg
    Deutschland
    Tel.: (0049) – (0)391 – 7333224
    E-Mail: info@optik-radke.de
    Website: www.optik-radke.de
     
    4. Cookies
    Die Internetseiten der Optik Radke verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann Optik Radke den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.
     
    5. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
    Die Internetseite von Optik Radke erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Optik Radke keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Optik Radke daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
    Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.7. Rechte der betroffenen Person
    a) Recht auf Bestätigung
    Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
    b) Recht auf Auskunft
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:die Verarbeitungszwecke
    die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.c) Recht auf Berichtigung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen. Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

     

    Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind. Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben. Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Optik Radke gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Optik Radke wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird. Wurden die personenbezogenen Daten von der Optik Radke öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft Optik Radke unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter von Optik Radke wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

    e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen. Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten. Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen. Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Optik Radke gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Optik Radke wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

    f) Recht auf Datenübertragbarkeit
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde. Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Optik Radke wenden.

    g) Recht auf Widerspruch
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

    Optik Radke verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Verarbeitet Optik Radke personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber  Optik Radke der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Optik Radke die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an jeden Mitarbeiter von Optik Radke wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

    h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

    Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Optik Radke angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

    Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

    i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

    Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

    8. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook. Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

    Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

    Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

    Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?lcale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

    Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

    Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

    Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

    9. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)
    Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

    Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

    Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

    Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

    Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

    Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

    Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

    Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

    Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

    10. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google+
    Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite als Komponente die Google+ Schaltfläche integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Google+ ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

    Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

    Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google+ Schaltfläche integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google+ Schaltfläche veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Google+ Schaltfläche von Google herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zu Google+ sind unter https://developers.google.com/+/ abrufbar.

    Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist, erkennt Google mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Google+ Schaltfläche gesammelt und durch Google dem jeweiligen Google+-Account der betroffenen Person zugeordnet.

    Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Google+-Buttons und gibt damit eine Google+1 Empfehlung ab, ordnet Google diese Information dem persönlichen Google+-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Google speichert die Google+1-Empfehlung der betroffenen Person und macht diese in Übereinstimmung mit den von der betroffenen Person diesbezüglich akzeptierten Bedingungen öffentlich zugänglich. Eine von der betroffenen Person auf dieser Internetseite abgegebene Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie dem Namen des von der betroffenen Person genutzten Google+1-Accounts und dem in diesem hinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise den Suchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine, dem Google-Konto der betroffenen Person oder an sonstigen Stellen, beispielsweise auf Internetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert und verarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieser Internetseite mit anderen bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten zu verknüpfen. Google zeichnet diese personenbezogenen Informationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienste von Google zu verbessern oder zu optimieren.

    Google erhält über die Google+-Schaltfläche immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Google+-Schaltfläche anklickt oder nicht.

    Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese eine solche Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Google+-Account ausloggt.

    Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Weitere Hinweise von Google zur Google+1-Schaltfläche können unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy abgerufen werden.

    11. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
    Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

    12. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden
    Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

    13. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
    Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

    14. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung
    Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

    15. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

    Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator von den datenschutz bewerbungsunterlagen in Kooperation mit der RC GmbH, die gebrauchte Notebooks wiederverwertet und den Filesharing Rechtsanwälten von WBS-LAW erstellt.

     
    • Beratung & Service

      Montag - Freitag 9:00 - 18:00
      Sonnabend         9:00 - 12:00

    • Servicetelefon: 0391 – 7333224

       
    • Der Optik Radke OnlineShop - Brillen portofrei bestellen innerhalb Deutschlands.

    • Jetzt Sehtest machen! - mit dem neuen Onlinesehtest.

    • Sehtest bei Optik Radke!
      Computerschnelltest bei uns gratis und ohne Termin.

    • ChangeMe! die innovative Wechselbrille. Eine große Auswahl finden Sie bei uns.

    • Clever shoppen! Brillenfinanzierung. Die schlaue Art eine gute Brille zu kaufen.

    • Optik Radke - Facebook Neuigkeiten

     

  • FAQ

     

     

     

    Was ist eine Change Me! Brille?

    Change Me! gehört zu den führenden Wechselsystemen bei Brillen. Die ausgereifte Konstruktion, der patentierte Wechselmechanismus und die stetig wachsende Zahl der Bügelvariationen verschafft echte Freude am Brillentragen. Durch einfaches Wechseln der Bügel lässt sich eine einzige Brille in unzählige modische Accessoires verwandeln. Passend zur Kleidung, passend zum Anlass.

    Was ist das Change Me! Wechselbügelsystem?

    Die Bügel können in Sekundenschnelle ohne technischen Aufwand gewechselt werden. Die Wechselbügel sind ausschließlich mit einer ChangeMe! Brille kompatibel und passen mit keinem anderen Brillensystem zusammen.

    Kann ich alle Wechselbügel an meiner Change Me! Brille verwenden?

    Man kann alle Change Me! Bügel an jeder Change Me! Brille verwenden. Durch den patentierten Wechselmechanismus ist das Austauschen kinderleicht.

    Gibt es meine Change Me! Brillengestelle auch in einer anderen Farbzusammenstellung?

    Es ist möglich sich seine Change Me! auch individuell zusammen stellen zu lassen. Ob Mittelteil oder andere Bügel, wir beraten Sie gerne ob telefonisch oder direkt in unserem Laden. (telefonische Beratung: Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr, 0049 - (0)391 - 7333224)

    Was mache ich wenn Change Me! Bügel zu lang sind und die Brille rutscht oder drückt?

    Alle Wechselbügel müssen anatomisch angepasst werden um komfortabel zu sitzen. Die Bügel die Sie erhalten sind vorangepasst. Trotzdem ist eine Anpassung durch einen Augenoptiker der die entsprechenden Werkzeuge hat undbedingt zu empfehlen.

    Warum hat eine Brille ein Federscharnier?

    Brillenfassungen mit Federscharnieren sind mittlerweile kaum noch wegzudenken aus der Brillenlandschaft. Die extrem flexiblen Scharniere am Anfang der Bügel sorgen nicht nur dafür, dass das Auf- und Absetzen der Brille erleichtert wird, sondern auch die Lebensdauer der Brille erhöht wird und sie immer gut sitzt.

    Was ist Acetat?

    Das Ausgangsmaterial ist das Naturprodukt Baumwollacetat, dieses ist 100% biokompatibel und antiallergen. Acetat hat sich bewährt bei der Herstellung von hochwertigen Brillen. Acetatbrillen sind angenehm zu tragen und können wunderbar anatomisch angepaßt werden. Acetat gibt es in einer Fülle von Farben und Mustern. Brillen aus Acetat werden in vielen Arbeisschritten vom Fräsen über verschiedene Politurtechniken bis hin zur dreidimensionalen Formung hergestellt.

    Was ist Grilamid?

    Grilamid vereinigt viele geforderten Materialeigenschaften bei Brillen auf ideale Weise. Dies ermöglichen sowohl fantasievolle Formen wie auch die Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Zerstörung oder Verformung, da es auch über hervorragende Memory-Eigenschaften verfügt. Es sind keine Allergien wie Hautreizungen zu erwarten - der Kunststoff ist frei von Weichmachern. Grilamid ist extrem witterungsbeständig und unempfindlich gegen Chemikalien, Hautschweiss und Kosmetika, was für das Brillengestell eine hohe Lebensdauer verspricht.


    Was ist Titan?

    Das Metall Titan glänzt durch vielseitiges Können - Es ist sehr leicht, dabei unglaublich stabil  und garantiert korrosionsbeständig. Deshalb kommt es besonders in der Raum- und Luftfahrt zum Einsatz. Titanbrillen sind angenehm leicht, halten viel aus und bleiben auch bei aggressiven Umwelteinflüssen und Schweiß wie neu. Titanbrillen sind antiallergen.


    Aus was sind Metallbrillen?

    Metallbrillen sind leicht, stabil und halten ihre Form gut im Brillenalltag. Das Material eignen sich hervorragend für filigrane Formen, denn sie bleiben auch dünn stabil. Viele Legierungen werden heute geschickt kombiniert um unterschiedliche Eigenschaften zu erhalten. So muss eine gutes Brillengestell nicht nur perfekt Formbeständig sondern auch elastisch sein. Aluminium, Kobalt, Monel, Neusilber sind einige Materialen die bei Brillen verwendet werden. Metallfassungen können vielfältig Beschichtet, Lackiert oder mit anderen Materialien kombiniert werden.

     

    Was für Brillengläser werden verwendet?

    Schön aussehen ist prima - Gut durchsehen ist noch besser! Bei Optik Radke erhalten Sie Ihre neue Brille mit Qualitätskunststoffgläsern unserer Hausmarke EASYWEB-Lens. Grundsätzlich sind alle von uns angebotenen EASYWEB-Brillengläser aus Kunststoffmaterial gefertigt und das Glas wird speziell nach Ihren Brillenglaswerten angefertigt und in die Brillenfassung eingepasst. EASYWEB-Gläser zeichnen sich durch hervorragende optische Eigenschaften aus. Sie sind immer mit einer Super-Entspiegelung, einer extra Härtung und Clean Coat-Beschichtung vergütet.Sie haben einen UV-Schutz und können optional, für maximalen Pflegekomfort mit einer Lotus Beschichtung veredelt werden. EASYWEB-Brillengläser herhalten Sie mit Brechungsindex 1.5, für Stärken bis 2 Dioptrien oder 1.6 optimal bei höhere Stärken oder Randlos-und Halbrandbrillen.

     

    Warum sind Kunststoffgläser mit Brechungsindex 1.6 besser?

    In unserem Onlineshop erhalten Sie ausschließlich EASYWEB-Brillengläser. Sie zeichnen sich durch hervorragende optische Eigenschaften aus. EASYWEB-Brillengläser herhalten Sie mit Brechungsindex 1.5. Das Glasmaterial zeichnet sich durch hervorragende Transparenz und sehr geringes Gewicht aus. Es ist besonders geeignet für Stärken bis 2 Dioptrien und Vollrandbrillenfassungen. EASYWEB-Brillengläser mit einem Brechungsindex von 1.6 sind besonders zu empfehlen bei größeren Glasstärken. Diese Gläser sind entscheident schlanker und neben einer sehr guten Transparenz bieten sie auch eine höhere Bruchfestigkeit als standard Brillengläser. Dadurch sind sie besonders gut geeignet bei Halbrandfasungen und Randlosfassungen. 

     

    Warum benötige ich eine extra Härtung?

    Eine extra Härtung ist eine Beschichtung die auf beide Seiten des Brillenglases aufgetragen wird. Diese hoch transparente und hauchdünne Beschichtung macht Das Brillenglas unempfindlicher gegen Kratzer und Oberflächenschäden. Dadurch wird die Lebensdauer des Glases erhöht. EASYWEB-Brillengläser erhalten Sie ausschließlich mit einer extra Härtung und Superentspiegelung.

     

    Warum benötige ich eine Superentspiegelung?

    Eine Entspiegelung ist eine Antireflexbeschichtung. Sie wird eingesetzt, um die Reflexion von Brillengläsern zu unterdrücken und die Lichtdurchlässigkeit zu erhöhen. Die Brillengläser sehen klarer aus und da die Entspiegelung auf beiden Seiten ist, sind auch die Gläser auf er Innenseite wesentlich reflexarmer. EASYWEB-Brillengläser erhalten Sie ausschließlich mit einer extra Härtung und Superentspiegelung.

     

    Wozu brauche ich eine Clean Coat Schicht?

    Ein Superentspiegeltes Brillenglas ist, mikroskopisch betrachtet sehr rau.Dadurch hafet Schmutz leicht am Glas. Eine ClaenCoat-Bechichtung glättet die Öberfläche und vermindert so das Anhaften von Schmutz. EASYWEB-Brillengläser erhalten Sie ausschließlich mit einer extra Härtung, Superentspiegelung und Clean Coat-Beschichtung.

     

    Wozu brauche ich eine Lotus Beschichtung?

    Eine Lotus Beschichtung ist eine hydrophobe (wasserabweisende) und antistatisch wirkende Beschichtung. Schmutzpartikel und Flüssigkeiten haften kaum auf der extrem glatten und dauerhaften Oberfläche. Die Brillengläser lassen sich so sehr leicht reinigen. Das schont auch die Oberflächen und erhöht die Lebensdauer der Brillengläser. EASYWEB-Brillengläser erhalten Sie mit einer extra Härtung, Superentspiegelung, Clean Coat-Beschichtung und optional mit Lotus Beschichtung.

    Warum bekomme ich bei Optik Radke  im Onlineshop  keine Gleitsicht-oder Mehrstärkengläser?

    Gleitsichtgläser sind für fast alle Sehaufgaben im Alltag die komfortabelste Lösung. Sie ermöglichen einen stufenloses und deutliches Sehen in allen Entfernungen. Um dies zu gewährleisten ist eine präzise, auf die Sehgewohnheiten abgestimmte, Brillenglasbestimmung und eine exakte Vermessung der Durchblickspunkte und Sehbereiche mit moderner Technik unbedingt notwendig. Diese Messdaten fließen bei Optik Radke in die Fertigung und Anpassung von Gleitsichtgläsern mit ein. Dadurch ermöglichen wir eine optimale Verträglichkeit der Brille und Sie können so die Leistungsfähigkeit Ihrer Gleitsichtgläser voll ausnutzen. Die Ermittlung der Daten ist online leider nicht möglich. Wir möchten Ihnen aber eine verträgliche und angenehme Gleitsicht ermöglichen und empfehlen deshalb die Messungen und Anpassung von einem Augenoptikermeister mit entsprechender Ausstattung (z.B. bei Optik Radke).

    Kann ich eine Brille zurückgeben?

    Wenn Ihnen Ihre neue Brille/Ware nicht gefällt, können Sie sie zurückgeben. Selbstverständlich werden alle unbeschädigten Produkte innerhalb der 14-tägigen Rückgabefrist,  gerechnet ab dem Versandtag, zurückgenommen. Senden Sie die Brille/Ware komplett mit den von uns beigelegten Unterlagen zurück. Ab einem Warenwert von 40,00 € ist die Rücksendung für Sie kostenlos. Dazu melden sie sich bitte bei uns telefonisch (Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr, 0049 - (0)391 - 7333224) oder per E-mail (info@optik-radke.de). Dann erhalten Sie in den nächsten Tagen per Post einen DHL-Schein mit Frankierung. Diesen kleben Sie bitte auf das Päckchen. Wenn die Brille bei uns eintrifft wird der Warenwert sofort auf Ihrem Konto oder PayPal-Konto gutgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass Optik Radke sich das Recht vorbehält, Ersatzansprüche geltend zu machen, sollten die zurückgesandten Waren nicht vollständig sein, Gebrauchsspuren oder Beschädigungen aufweisen.

    Kann ich eine Brille mit Stärke zurückgeben? 

    Wenn Ihnen Ihre neue Brille nicht passt oder nicht gefällt, können Sie sie zurückgeben, auch wenn die Gläser individuell für Sie angefertigt wurden. Vorher melden sie sich bitte bei uns telefonisch (Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr, 0049 - (0)391 - 7333224) oder per E-mail (info@optik-radke.de). Da es sich bei einer Rückgabe um einen Service unsererseits handelt und die Brillen individuell für Sie gefertigt wurde, behalten wir einen Bearbeitungsbetrag ein. Bei Einstärkenbrillen beträgt dieser 14,00 €. Die Versandkosten werden nicht erstattet. 
    Bitte beachten Sie, eine Ware die nach Kundenspezifikation gefertigt wurde, stellt eine Ausnahme vom gesetzlichen Rückgaberecht nach § 312d Abs. 4 BGB dar. Und obwohl jede Brille ein solches Einzelstück ist, gefertigt nach Ihren Bedürfnissen und ganz nach Ihrem Geschmack, bieten wir Ihnen ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen, gerechnet ab dem Versandtag.

     

    Was sind FairLens Kontaktlinsen? 

    FairLens Linsen erhalten Sie ausschließlich bei autorisierten Kontaktlinsenspezialisten der Augenoptikerinnung. Die FairLens Produktdesigns und Materialien spiegeln jeweils den innovativsten Stand der Technik wieder der international angeboten wird. FairLens Kontaktlinsen sind hochwertige Austausch-Kontaktlinsen. FairLens ist die innovative Marke für weiche Kontaktlinsen. 
    Die Produktpalette reicht von Tageslinsen bis zu Monatstauschlinsen aus modernsten Materialien.

     

    Warum müssen Kontaktlinsen angepasst werden? 

    Kein Auge gleicht dem anderen und jedes ist so individuell wie ein Fingerabdruck. Sie unterscheiden sich in der Hornhautwölbung, Größe, Lidöffnung, im Stoffwechsel und natürlich in den Seheigenschaften. Die Sehstärke der Linsen ist nicht gleich der Brille. Und schließlich müssen sie auf dem Auge gut sitzen. Die Krümmung und Größe der Augen ist unterschiedlich. Kontaktlinsen sitzen direkt auf dem Auge, dazu kommt noch, dass sie auf der Tränenflüssigkeit "schwimmen" Außerdem sind nicht alle Augen gleich groß, manchmal sogar die Augen eines Menschen unterschiedlich. Kommt dann noch Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) hinzu wird es noch etwas komplizierter.
    Beim Tragen von Kontaktlinsen ist die Anpassung und Betreuung durch einen Kontaktlinsenspezialisten sehr wichtig. Regelmäßige Untersuchungen fördern die Augengesundheit.
    Sie könne einen Termin zur Beratung und Kontaktlinsenanpassung mit uns vereinbaren.
    Einfach per E-Mail an: info@optik-radke.de mit dem Betreff: Kontaktlinsen, oder telefonisch unter 0391-7333224.(Mo.-Fr.9:00 - 18:00)

     

     


Zuletzt angesehene Produkte:

  1. Brille 731003Bogner 149.90 EUR** 169.90 EUR*
  2.  
  3.  
  4.  
nach oben * Ladenpreis, ** Internetpreis
Alle aufgeführten Preise inkl. 19% MwSt zzgl. Versand